Ind Metall
Sicherer, schneller und wettbewerbsfähiger durch Automatisierung

Automatisierungslösungen für die moderne Metallbearbeitung

Unchained Robotics bietet eine Vielzahl von Produkten und Lösungen für die metallverarbeitende Industrie. Von der Maschinenbedienung über das Schleifen bis hin zur Qualitätsprüfung – Unchained Robotics macht Automatisierung zugänglich. Entdecken Sie noch heute vorgefertigte und anpassbare Lösungen.

Gewinne in einer globalisierten Welt durch effektive Automatisierung

Hohe Lohnkosten, strengere Sicherheitsstandards und zunehmender Wettbewerb haben ein Umfeld geschaffen, in dem nur die Agilen überleben und wachsen können. Dank der Automatisierung haben sich viele Unternehmenin der metallverarbeitenden Industrie der Situation angepasst. Robotik ermöglicht nicht nur einen höheren Durchsatz bei geringeren Kosten, sondern kann den Arbeitsplatz auch deutlich sicherer machen. Richtig implementiert kann Robotik die Produktivität erheblich steigern und damit die relativen Gesamtkosten stark senken. Für die metallverarbeitende Industrie ist die Robotik, wie so viele andere auch, der Schlüssel, um in einer globalisierten Welt wettbewerbsfähig zu sein.

Warum die Metallindustrie ein Auge auf Cobots haben muss

Sicherheit

Cobots erfüllen strenge Sicherheitsanforderungen, die ihren Einsatz in unmittelbarer Nähe zum Menschen erlauben oder sogar direkt mit ihm als Teil eines hybriden Prozesses arbeiten. Das bedeutet, dass der Roboter menschenähnlichere Aufgaben übernehmen kann oder einfach den aktuellen Mitarbeiter effizienter macht.

Einfach zu integrieren

Dank dieser Fähigkeit zur Zusammenarbeit müssen Unternehmen in der Metallindustrie ihre Prozesse und Linien nicht komplett um die Roboter herum neu aufbauen. Dies bedeutet, dass frühere Investitionen in Maschinen teilweise oder vollständig automatisiert werden können, ohne dass massive Änderungen an der Produktionslinie oder die Abschreibung kürzlich gekaufter Maschinen erforderlich sind.

Anpassungsfähig

Kollaborative Roboter sind im Allgemeinen viel einfacher zu programmieren und umzuprogrammieren als traditionelle Industrieroboter, was eine viel größere Anpassungsfähigkeit ermöglicht. Die Neuprogrammierung eines Cobots für eine neue Aufgabe an einer neuen Linie oder für eine neue Charge kann von jedem Bediener durchgeführt werden. Cobots machen Fabriken agiler und reaktionsfähiger auf Marktveränderungen.

01. Use Case:

Maschinenbedienung

Maschinenbedienung ist ein sehr häufiger Anwendungsfall für die Automatisierung in der Metallindustrie. Mit Standard-Automatisierungswerkzeugen ist es einfach, eine fähige und anpassungsfähige Roboterlösung für die Maschinenbedienung zu erstellen.

Beispiel Anforderungen

Nachfolgend findest du eine Beispiel Anforderung, die auf diesem Industriezweig basiert.

Metallplatte

50 mm x 70 mm H

Geschwindigkeit

3 Teile pro Minute

Gewicht

700 g

Vorgeschlagene Lösung

Ein zuverlässiger Roboter-Mitarbeiter

Mit einer Reichweite von 915 mm und einer Nutzlast von 5 kg ist der HCR-5A von Hanwha ein mittelgroßer Cobot, der sich ideal für Anwendungen in der CNC-Maschinenbedienung eignet.

Elektrischer 3-Finger-Greifer mit großem Hub für die Handhabung eines breiten Spektrums zylindrischer Objekte

Der Onrobot 3FG15, mit einem maximalen Hub von 150 mm, kann zylindrische Objekte von 20 mm bis 150 mm problemlos handhaben. In einer Doppelaufstellung mit einem OnRobot QuickChanger wird eine leistungsstarke CNC-Maschinenbedienungslösung aufgebaut. Ein Greifer entnimmt das fertige Teil aus der Maschine, der andere legt ein neues ein.

Eine mobile und umsetzbare Lösung

Mit dem ibk CobotWagen kann die Automatisierungslösung einfach von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz gebracht werden, was Zeit und Geld spart. Der Wagen lässt sich leicht einrasten und bietet eine sehr stabile Grundlage, auf der der Roboter arbeiten kann.

Hast du einen ähnlichen Anwendungsfall?

Wir freuen uns darauf, dir dabei zu helfen, die richtige Automatisierungslösung für dein Projekt zu finden. Nimm einfach Kontakt zu uns auf, erzähl uns von deinem Projekt, und schon können wir starten:

Beratung
3D Simulation
Durchführbarkeitsbericht

oder doch lieber eine Mail?

Maschinenbedienung

Schleifen

02. Use Case:

Schleifen

Das Schleifen ist eine häufige Aufgabe in allen Branchen, die Metall formen und bearbeiten, es ist auch notorisch eintönig. Siehe, wie es in drei Schritten automatisiert werden kann.

Beispiel Anforderungen

Nachfolgend findest du eine Beispiel Anforderung, die auf diesem Industriezweig basiert.

Metallplatte

500 x 500 mm

Benötigte Zeit pro Bauteil

1 min

Schleifmuster

Bahnen

Vorgeschlagene Lösung

Ein Gleichgewicht aus Reichweite und Nutzlast

Mit einer Traglast von 6 kg und einer Reichweite von 1700 mm kombiniert der Doosan M0617 eine große Reichweite mit einer beachtlichen Traglast. Dies ist eine ideale Kombination für Schleifanwendungen und ermöglicht eine große Flexibilität in Bezug auf die Oberfläche des zu schleifenden Werkstücks.

Schnelle, einfache und flexible automatisierte Materialentfernung

Der OnRobot Sander ist ein End-of-Arm-Werkzeug für Schleif- und Polieranwendungen. Seine benutzerfreundliche Software und der optionale automatische Kornwechsler machen ihn zu einer idealen Lösung für die Automatisierung des Schleifens.

Ein starkes Fundament für die Automatisierung

Der ibk CobotSockel bietet eine hervorragende Basis für eine mögliche Schleiflösung. Mit dem CobotSockel wird der Stellflächenbedarf des Cobots minimiert und die Stabilität maximiert.

Hast du einen ähnlichen Anwendungsfall?

Wir freuen uns darauf, dir dabei zu helfen, die richtige Automatisierungslösung für dein Projekt zu finden. Nimm einfach Kontakt zu uns auf, erzähl uns von deinem Projekt, und schon können wir starten:

Beratung
3D Simulation
Durchführbarkeitsbericht

oder doch lieber eine Mail?

Finde den passenden

Roboter

Beantworte wenige Fragen und wir zeigen dir sofort
eine mögliche Konfiguration
Konntest du deine Industrie nicht finden?
Kollaboration Roboter können in der Nähe von Menschen arbeiten

10 Regeln, die du beim Automatisieren beachten solltest

Die Integration eines Roboters zur Palettierung bei Media Print

Sicherheit ist wichtig, auch bei Cobots bleibt eine Risikoanalyse wichtig

Sicherheit ist das A und O: Wie kann ich meine Mitarbeiter schützen?

Es gibt einige Faktoren, die beeinflussen, welcher Roboter für einen bestimmten Nutzer geeignet ist. Die Entscheidung sollte mit Bedacht getroffen werden

Welche Punkte sind bei der Erstellung einer Automatisierungslösung wichtig?

Produkte vergleichen

Kontaktiere uns

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen

Teilen