Was du bei der Auswahl eines Cobots beachten solltest – The Specs that Matter

Einführung

Der Kauf von Industriemaschinen ist eine große Entscheidung. Alles, was sich in der Vorbereitung abspielt, wirkt sich auf dein Endergebnis aus und das bedeutet, dass die falsche Wahl sehr kostspielig sein kann. Du kannst dieses Risiko mindern, indem du recherchierst, ein tieferes Verständnis für das Produkt entwickelst und mit sachkundigen Experten zusammenarbeitest.

All dies gilt auch für die Auswahl eines Roboters oder Cobots (kollaborativer Roboter). Wissen ist Macht und wir glauben, dass du gut gewappnet sein solltest, wenn du dich für einen robotischen Mitarbeiter entscheidest, auf den du dich in den nächsten Jahren verlassen musst.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, lass uns schnell die wichtigsten Produktspezifikationen durchgehen, die dir dabei helfen werden, zu entscheiden, ob ein bestimmter Cobot das Richtige für dich und deinen Anwendungsfall ist.

Inhaltsverzeichnis

  1. Warum Cobots – Wer braucht überhaupt einen Cobot?
  2. Die Schlüsselspezifikationen – Was am meisten zählt
  3. Die anderen Specs – Was du sonst noch beachten solltest
  4. Check the Datasheet – Klare Zahlen vom Hersteller
  5. Einen Cobot auswählen – Die endgültige Entscheidung treffen
  6. Die großen Marken – Wen man im Auge behalten sollte

Warum Cobots

Industrieroboter sind bereits seit Jahrzehnten im Einsatz und erobern langsam immer mehr Territorium, sie haben sich weiterentwickelt und sind immer leistungsfähiger geworden. Cobots hingegen waren eine Revolution.

Durch die Abschaffung von platzraubenden Sicherheitszäunen und anderen Barrieren am Arbeitsplatz, haben Cobots die Mensch-Maschine-Revolution angeführt. Solange es Zäune zwischen Roboter und Mensch gab, konnten sie nie wirklich zusammenarbeiten und das schränkte die Fähigkeiten beider ein.

Cobots, mit ihren eingebauten Sicherheitsmerkmalen wie Gelenkdrehmomentsensoren, sind in der Lage, sich aus dem Käfig zu bewegen und in viel engerer Zusammenarbeit mit dem Menschen zu arbeiten – daher der Name.

Dies ermöglichte nicht nur eine enorme Platzersparnis, sondern eröffnete auch eine viel größere Vielfalt an Anwendungsfällen.

Aber um zu bestimmen, welcher Cobot für welche Anwendung der richtige ist, ist ein gewisses Verständnis der Cobot-Spezifikationen notwendig. Du musst kein Experte werden (tatsächlich werden Cobots jedes Jahr einfacher zu bedienen und flexibler), aber du solltest auf jeden Fall ein Verständnis für bestimmte Schlüsselaspekte entwickeln.

Die wichtigsten Specs

Nutzlast – Dies ist einer der offensichtlichsten, aber auch entscheidendsten Faktoren, wenn es um die Wahl eines Cobots geht – wie viel kann er heben?

Nota bene: Nicht alle Hersteller bestimmen die Nutzlast ihrer Roboter auf die gleiche Weise! Einige (vor allem Universal Robots) bestimmen die beworbene Nutzlast näher am Schwerpunkt des Roboters. Andere geben an, was der Roboter innerhalb des gesamten Arbeitsbereichs heben kann (d.h. was der Arm heben kann, wenn er so weit wie möglich vom Zentrum weg ausgefahren ist). Überprüfe immer das Datenblatt oder das Benutzerhandbuch, um genau festzustellen, welche Zahl der Hersteller verwendet.

Reichweite – Die Reichweite ist einfacher als die Nutzlast, da die Art und Weise, wie sie bestimmt wird, eine Industrienorm ist. Was ist also die Reichweite eines Roboters? Sie gibt an, wie weit er sein Handgelenk von der Mitte ausstrecken kann. Die kleinsten Cobots können vielleicht nur ein paar hundert Millimeter erreichen, während andere, wie der Doosan H2017 oder der Kassow Robots KR1805 eine Reichweite von 1,7 m bzw. 1,8 m haben.

Genauigkeit – Das ist die Varianz, die man von einem Cobot erwarten kann, wenn er im Einsatz ist. Das heißt, wenn der Cobot sich entlang einer festen Linie oder zu einem festen Punkt bewegt, wie groß ist seine Fehlertoleranz. Die meisten Cobots bieten eine Genauigkeit zwischen 0,1mm und 0,05mm. Bei einer Genauigkeit von mehr als 0,05 mm musst du dich in der Regel mit SCARA-Robotern oder anderen nicht-kollaborativen Optionen befassen.

Lineare Geschwindigkeit – Die lineare Geschwindigkeit eines Cobots ist die Geschwindigkeit, mit der sich sein Handgelenk oder sein Mittelpunkt durch den Raum bewegt. Sie wird in der Regel in Metern pro Sekunde (M/s) angegeben.

Nota Bene: Cobots sind in der Regel gesetzlich begrenzt, wie schnell sie sich bewegen können und trotzdem als kollaborativ gelten. Einige Cobots können sich schneller bewegen, manchmal sogar um ein Vielfaches schneller, aber wenn sie sich so schnell bewegen, arbeiten sie nicht mehr im “kollaborativen” Modus und es müssen neue Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Preis! – Dies ist die letzte und oft wichtigste primäre Spezifikation, der man sich bewusst sein muss. Natürlich braucht es keine Erklärung! Allerdings ist es oft die am schwierigsten zu findende Spezifikation – zumindest außerhalb des Unchained Marketplace, wo alle Cobots mit dem Preis im Vordergrund angezeigt werden.

Die anderen Specs

Das sind also die primären Spezifikationen, die man im Kopf behalten sollte, wenn man Cobots vergleicht und versucht, eine Entscheidung zu treffen. Es gibt jedoch noch einige andere (oft “fortgeschrittenere”) Spezifikationen, die es wert sind, näher betrachtet zu werden.

Freiheitsgrade – Dies ist die Anzahl der unabhängig voneinander beweglichen Gelenke. Die meisten Cobots haben 6 Freiheitsgrade und das ist in der Regel ausreichend für die große Mehrheit der Anwendungen. Einige Cobots sind jedoch auch mit 7 Freiheitsgraden erhältlich.

Der zusätzliche Freiheitsgrad erlaubt es diesen Robotern, natürlichere und menschenähnliche Bewegungen zu machen, wie z.B. kompliziertere Kurvenbewegungen.

Gelenkgeschwindigkeit – Ausgedrückt in Grad pro Sekunde, ist die Gelenkgeschwindigkeit die Geschwindigkeit, mit der sich ein bestimmtes Gelenk drehen kann. Die Kombination von Drehungen ist es, die es dem Mittelpunkt ermöglicht, sich kontrolliert durch den Raum zu bewegen. Sei nicht überrascht, wenn sich verschiedene Gelenke mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen können.

Gelenkarbeitsradius – Das ist, wie weit das Gelenk sich drehen kann. Dies kann eine sehr nützliche Information sein, vor allem wenn eine Aufgabe von einem Roboter verlangt, schwierige oder ungerade Bewegungen zu machen.

Drehmomentsensoren – Drehmomentsensoren in Cobot-Gelenken ermöglichen es dem Cobot, festzustellen, ob er mit etwas kollidiert ist. Nicht alle Cobots haben Drehmomentsensoren in allen Gelenken, was bedeutet, dass bestimmte Kollisionsarten nicht so leicht erkannt werden können (oder in manchen Fällen sogar überhaupt nicht). Dies könnte sich auf deine Sicherheitsbewertung auswirken, also ist dies manchmal etwas, das man im Hinterkopf behalten muss.

Prüfe das Datenblatt

Auf dem Unchained Marketplace bemühen wir uns, so viele Informationen wie möglich in den Bereich der Spezifikationen zu packen, damit die Nutzer alle Cobots leicht vergleichen und gegenüberstellen können (natürlich werden auch die Preise deutlich angezeigt).

Die umfassendste Definition der Spezifikationen und Fähigkeiten eines bestimmten Cobots findest du jedoch immer im Datenblatt und/oder im Benutzerhandbuch. Auf dem Unchained Marketplace findest du immer einen Link, um das Datenblatt für jedes Produkt herunterzuladen.

Auswählen eines Cobots

Mit einem Verständnis der grundlegenden Statistiken, die bei der Beschreibung von Cobots eine Rolle spielen, solltest du in der Lage sein, die Angebote mit relativer Leichtigkeit zu navigieren und zu vergleichen. Im Allgemeinen wirst du die verschiedenen Angebote nach Preis, Nutzlast und Reichweite eingrenzen können.

Dann kommen die anderen Spezifikationen, Ökosystem-Angebote, Programm-Interoperabilität, etc. ins Spiel, während du versuchst, eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Letztendlich kannst nur du selbst entscheiden, welchen Cobot du haben möchtest, aber wir helfen dir gerne auf diesem Weg. Bei Unchained Robotics bieten wir dir eine kostenlose Beratung an, um herauszufinden, welcher Roboter deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Die großen Marken

Wenn du nach einem Ort suchst, an dem du anfangen kannst, findest du hier eine Liste der großen Hersteller von Cobots, aber auch einige Nischenhersteller. Preise, Spezifikationen, Datenblätter und mehr sind alle auf dem Unchained Marketplace verfügbar.

  1. Universal Robots
  2. Doosan Robotics
  3. OMRON
  4. Denso Robotics

Andere Hersteller sind

  1. Kassow Robots
  2. Yuanda Robotics
  3. Hanwha
  4. AUBO Robotics

Unchained Robotics ist auf einer Mission, die industrielle Automation für immer zu verändern. Wir machen diese Industrie transparenter und zugänglicher mit unserem Unchained Marketplace, Konfigurator und mehr! Nimm noch heute Kontakt auf und entdecke, was Roboter für dich tun können.

Wer sind die größten Hersteller von Cobots? - Beginning with Bots

Wer sind die größten Hersteller von Cobots? - Beginning with Bots

Cobots, oder kollaborative Roboter, sind eine Unterart von Industrieroboterarmen, die die Fertigung im Sturm…
Sicherheit ist das A und O: Wie kann ich meine Mitarbeiter schützen?

Sicherheit ist das A und O: Wie kann ich meine Mitarbeiter schützen?

An Kontaktpunkten von Robotern und Menschen kommt es nach wie vor zu Unfällen. Kollaborative…
Die 3 schwersten Entscheidungen bei der Wahl eines industriellen Roboters

Die 3 schwersten Entscheidungen bei der Wahl eines industriellen Roboters

Obwohl kollaborative Roboter verschiedene Vorteile bieten, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte,…
Was sind Cobots?

Was sind Cobots?

Cobots – oder auch kollaborierende Roboter – sind industrielle Roboter, die durch eine Vielzahl…
Wer sind die größten Hersteller von Cobots? - Beginning with Bots

Wer sind die größten Hersteller von Cobots? - Beginning with Bots

Cobots, oder kollaborative Roboter, sind eine Unterart von Industrieroboterarmen, die die Fertigung im Sturm erobert…
Sicherheit ist das A und O: Wie kann ich meine Mitarbeiter schützen?

Sicherheit ist das A und O: Wie kann ich meine Mitarbeiter schützen?

An Kontaktpunkten von Robotern und Menschen kommt es nach wie vor zu Unfällen. Kollaborative Roboter…
Die 3 schwersten Entscheidungen bei der Wahl eines industriellen Roboters

Die 3 schwersten Entscheidungen bei der Wahl eines industriellen Roboters

Obwohl kollaborative Roboter verschiedene Vorteile bieten, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte, wenn…
Was sind Cobots?

Was sind Cobots?

Cobots – oder auch kollaborierende Roboter – sind industrielle Roboter, die durch eine Vielzahl an…
Produkte vergleichen
Teilen